BETA VERSION
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.

1. Klettersteig-Camp 

Kostenloses Camp für mehr Sicherheit am Fels

 

Techniken und Abläufe werden in vier Gruppen, in unterschiedlichen Levels,  geübt. Voraussetzung zur Teilnahme am Klettersteig-Camp ist ausreichend Kondition sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. In der Theorie zeigen die Bergführer am ersten Nachmittag was in der Vorbereitung wichtig ist und worauf es in Sachen Ausrüstung zu achten gilt.

Am Praxistag sind Partnercheck, Klettersteig-Ausrüstung und Sicherheitsaspekte bei der Klettersteig-Begehung sowie Alpine Gefahren ein Thema. Die Teilnahme am Klettersteig-Camp ist kostenlos. 
 
 

1. Klettersteig-Camp Salzburger Saalachtal 

16. bis 17. September 2017 (1. Tag Theorie, 2. Tag Praxis) 

Dauer des Camps: 1,5 Tage

 

Theorie: 

  • 16. September 2017, 16 - 19 Uhr
  • Ort: "Florianisaal", Unterweißbach 46 in A-5093 Weißbach 
  • Inhalte: Sicherheitsaspekte am Klettersteig, Klettersteigausrüstung, Alpine Gefahren

Praxis: 

  • 17. September 2017, 9 - 15.30 Uhr
  • Ort: "Zahme Gams", "Weiße Gams" und "Wilde Gams" Klettersteig in Weißbach 
  • Inhalte: Klettersteigausrüstung, Partnercheck und Sicherheitsaspekte bei der Klettersteigbegehung,  Alpine Gefahren 

Teilnehmerzahl: 24 Personen (6 Personen pro Bergführer) 

 

Ausweichmöglichkeit bei Schlechtwetter: Kletterhalle "Felsenfest"
Kosten Kletterhalle: EUR 12,- Eintritt (Jugendliche bis Jg. 00: EUR 9,50) in die Kletterhalle bei Schlechtwetter. Der Preis für den Eintritt in die Kletterhalle bei Schlechtwetter ist bei der Anmeldung einzubezahlen und wird bei nicht Verwendung der Kletterhalle vor Ort rückerstattet.  

 

Teilnahmevoraussetzungen SAAC Klettersteig-Camps: Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

 

Infos & Anmeldung