BETA VERSION
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.

Naturpark Weißbach

Grenzenlos geniessen

Naturkundliche Besonderheiten wie Frauenschuh, Türkenbund oder Apollofalter zeugen ebenso wie die Seisenbergklamm von intakter Naturlandschaft, die in engem Wechselspiel mit traditionell bewirtschafteter Kulturlandschaft steht. Eingebettet in die Salzburger Kalkhochalpen bildet der Naturpark Weißbach mit dem Nationalpark Berchtesgaden von jeher einen gemeinsamen Naturraum, der über ein weitläufiges Wander- und Radwegenetz oder mit dem AlmErlebnisBus und Almwandertaxi entdeckt werden kann.

 

Der Naturpark Weißbach gehört zum Verband der derzeit 48 Naturparke Österreichs. Ein Naturpark ist ein geschützter Landschaftsteil der durch traditionelle, schonende Landnutzung und Landschaftspflege entstanden ist. Diese Kulturlandschaft, mit besonderem ästhetischem Reiz für die Besucherinnen, ist durch spezielle Einrichtungen für Erholungs- und Bildungszwecke erschlossen.

 

Ziel des Naturparkes ist es, die 4 Säulen des Naturparkkonzeptes, Naturschutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung, gleichermaßen nachhaltig zu fördern und zu entwickeln.

Das Naturparkbüro befindet sich direkt im Gemeindeamt in Weißbach, dort bekommt Ihr alle nötigen Informationen und Tipps, um Euren Tag im Naturpark zu gestalten.

 

Themenwege:

Landschaftserlebnisweg, walden., Natur kennt keine Grenzen (Hischbichl), Erlebnisklamm(weg), Barfußweg


Infopunkte

Naturparkzentrum in Weißbach mit Naturpark Ladl, Schaustadl, Alminformation Kallbrunnalm, Klammvorplatz, Seisenbergklamm


Angebote

Naturparkschmankerl, Kneippanlage, Wasserspielbucht, Kletterberg, Spiel-Almhütte

 

Weitere Veranstaltungen

Wasser und Klang in der Seisenbergklamm, Höhlen-Abenteuer, von Karren & Muscheln, Botanische Wanderung

 

 

Mehr über den Naturpark Weißbach:

 

Naturpark Weissbach