BETA VERSION

auf der Route der Klammen

6 Etappen - 110 Kilometer - 3975 Höhenmeter

Ihr wollt mit leichtem Gepäck durch das Salzburger Saalachtal wandern und dabei das Wasser in seinen vielfältigsten Formen erleben? Dann seid Ihr beim „Wandern ohne Gepäck“ genau richtig.

 

Ausgestattet mit Eurem Tagesrucksack, kleinem Snack und etwas zu trinken startet Ihr täglich Eure Etappe. Der Name „Route der Klammen“ kommt nicht von irgendwo. Ganze 8 Klammen besucht Ihr auf den 6 Etappen. Frische Brisen, tosende Wasser und wilde Badeplätze laden zum Staunen und Verweilen ein.

 

Eure Vorteile bei diesem Package? Während Ihr tagsüber nur mit Eurem Tagesrucksack auf die aussichtsreichen Almen und durch die tiefen der Klammen wandert, wird Euer Gepäck täglich zur nächsten Unterkunft transportiert und wartet dort auf Euch. Apropos Unterkunft, gerade in der Hauptsaison ist es für Weitwanderer oft gar nicht so leicht diese für nur eine Nacht zu bekommen. Darüber braucht Ihr Euch im Rahmen dieses Angebots aber keine Sorgen zu machen – denn hier machen unsere Unterkünfte eine Ausnahme.

 

Jetzt die Route der Klammen buchen

 

 

Hier die Etappen im Überblick

Die Route der Klammen

Die 6 Etappen:

 

Maria Kirchental

Auf alten Wallfahrerwegen

Am 1. Wandertag startet Ihr von Lofer und wandert auf alten Wallfahrerwegen über den Tiroler Steig oder den Salzburger Steig nach Maria Kirchental. Die Wallfahrtskirche in diesem Hochtal wird auch der Pinzgauer Barockdom genannt. Weiter geht’s dann über die Lueginger Höhe nach Strowolln und dann der Saalach entlang nach Scheffsnoth und nach Au. Zurück wandert Ihr dann über den Bairau Park und den Teufelssteg nach Lofer.

(Gesamtlänge 16,2 km - Gesamtgehzeit ca. 4,5 h - 300 Höhenmeter).

 

etappe 1 im Detail 

 
Almenwelt Lofer I Schwarzeck

Über die Almen

Auch der 2. Wandertag beginnt wieder in Lofer. Ihr gondelt mit der Almbahn I bis zum Loderbichl und geht über den Wasserfallweg in die Almenwelt Lofer. Nach einer ausgiebigen Rast in der Almenwelt Lofer wandert Ihr dann bergab über die Schwarzbergklamm und die Eiblklamm zum Friedlwirt und weiter nach Unken. 

(Gesamtlänge 24,1 km – Gesamtgehzeit ca. 8 h – 930 Höhenmeter)

 

etappe 2 im detail  

 

Innersbachklamm (c) Österreichische Wanderdörfer, Karmen N.

Zu Gast im Wanderdorf Unken

Am 3. Wandertag wandert Ihr von Unken auf dem "Wilden Weg" zum Haiderhof (Grenze nach Bayern) zur Aschauerklamm und über die Reither Mähder zur  Innersbachklamm. Anschließend geht es weiter nach Reith/Unken. 
(Gesamtlänge 14,8 km – Gesamtgehzeit ca. 5 h – 390 Höhenmeter)


etappe 3 im detail

 

Auer Wiesen

Rund ums Hundshorn

Der 4. Wandertag startet in Reith und führt Euch über Au zur Mayerbergklamm. Weiter wandert Ihr dann über die Auer Wiesen zur Kematsteinalm, zur Jochingalm und zur Hundalm. Über den Pöchtlbauern und Wildental geht es dann hinunter nach St. Martin.

(Gesamtlänge 18,3 km – Gesamtgehzeit ca. 7-8 h – 950 Höhenmeter)
 

etappe 4 im detail

 

Seisenbergklamm

Unterwegs im Naturpark Weißbach

Der 5. Wandertag führt Euch von St. Martin über die Wildenbachschlucht und die Eiblkapelle zur Litzalm. Im Naturpark Weißbach geht es dann weiter über den Hirschbichl, das Hintertal und durch die  Seisenbergklamm hinunter nach Weißbach. 
(Gesamtlänge 18,3 km – Gesamtgehzeit ca. 6,5 h – 815 Höhenmeter)

 

etappe 5 im detail

 

Vorderkaserklamm

Die Saalachtaler Naturgewalten

Der 6.Wandertag startet in Weißbach und führt Euch in einer Talwanderung nach Lofer. Ihr wandert vorbei an der Lamprechtshöhle (längste wasserführende Höhle Europas), und weiter zur Vorderkaserklamm wo Ihr im Naturbadegebiet Vorderkaser Eure müden Beine im kühlen Wasser erfrischen könnt.  Anschließend geht es weiter nach St. Martin, wo Ihr noch einen Abstecher zur Strohwollner Schlucht machen könnt und wandert dann zurück nach Lofer.

(Gesamtlänge 19 km – Gesamtgehzeit ca. 6 h – 590 Höhenmeter)

 

etappe 6 im detail

 

 

Auf der Route der Klammen

7 Übernachtungen und 6 Wandertage ab € 419,-

Habt Ihr Lust auf die Route der Klammen bekommen? Dann jetzt gleich online buchen oder eine unverbindliche Anfrage schicken.
 

Jetzt buchen
 
Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist?Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.