BETA VERSION
Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir dazu notwendige und funktionelle Cookies sowie Analyse Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt Ihr der Verwendung dieser Cookies zu.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies um Euch auch auf anderen Webseiten für Euch interessante Werbung anzeigen zu können. Klickt auf „Einverstanden“ um dem zuzustimmen. Weitere Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden Schließen

Geführte Wanderung

Entdeckungsreise im Heutal

Das Heutal ist ein malerisches Sonnenplateau auf etwa 1000 m am Fuße des Sonntagshorn. Das faszinierende Hochtal bei Unken ist weit über die Grenzen für seine einzigartige Schönheit bekannt. Gemeinsam mit Wanderführer Andy könnt Ihr bei dieser einfachen und gemütlichen Familienwanderung die Seele baumeln lassen und Kraft aus der unberührten Natur des Heutals schöpfen. Der Weg führt Euch in das landschaftsgeschützte Mäander Hochmoor. Vorbei an Birken und Latschen entdeckt Ihr am Wegesrand unzählige Kräuter, die in der Confiserie Berger in Lofer zu feinsten Köstlichkeiten verarbeitet werden. Weiter wandert Ihr am Fischbach entlang bis zum Staubfall. Dieser eindrucksvolle Wasserfall liegt direkt an der Grenze zu Deutschland. Am Rückweg kehrt Ihr am Ausgangspunkt bei „Tante Emma“ ein. Wirtin Ann-Kathrin verwöhnt Euch mit einem hausgemachten Schmankerl – einer selbstgemachten Kaspressknödelsuppe oder einem köstlichen Topfenstrudel mit Vanillesauce. Hier solltet Ihr auch unbedingt einen Blick in den Tante Emma-Laden werfen, wo selbst-erzeugte Produkte aus Unken verkauft werden.

 

  • 13. Juni – 29. August 2019
  • Treffpunkt: Großer Parkplatz im Talschluss Heutal, Nähe Tante Emma um 10 Uhr
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Teilnahmegebühr: Erwachsene € 10,50, Kinder € 6,00 (bis 15 Jahre)
  • Inklusive: Parkplatzticket, eine selbstgemachte Kaspressknödelsuppe oder ein köstlicher Topfenstrudel mit Vanillesauce
  • Zusatzinformationen: min. 4 Personen, gutes Schuhwerk, Handtuch und Getränk. Bitte beachtet, dass bei dieser Wanderung keine Hunde mitgeführt werden können.
  • Anmeldung: bis 17 Uhr des Vortages

Jetzt buchen

Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist? Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.