BETA VERSION

Fragen und Antworten 

zu Eurem Winterurlaub 2020/2021

Im Winter dreht sich alles ums Skifahren. Und für Einheimische und österreichische Tagesgäste haben die Skigebiete in Österreich, trotz erneutem Lockdown bis 24. Jänner 2021, geöffnet. Alle anderen müssen sich leider noch etwas gedulden, bis die ersten Schwünge in den Schnee gezogen werden können. Wie wir es in den letzten Monaten aber bereits erlebt haben, müssen wir uns auch hier an ein paar Regeln halten.

 

Die Seite wird laufend aktualisiert, damit Ihr immer auf dem neusten Stand seid.
Änderungen je nach Verordnungen vorbehalten. Stand: 12. Jänner 2021

 

 

An- und Abreise

  • Sind die Grenzen offen? Wie verhält es sich mit den Quarantäneregeln?
    Österreichs Grenzen sind geöffnet, touristisches Reisen ist aktuell de facto aber nicht möglich.
    Bei der Einreise nach Österreich für einen touristischen Aufenthalt müssen sich Personen aus einem Risiko-Gebiet für 10 Tage in Quarantäne begeben. Die Quarantäne kann verkürzt werden, wenn frühestens ab dem 5. Tag nach der Einreise ein negativer Covid-Test vorgelegt wird. Zusätzlich gilt ab 15. Jänner die Registierungspflicht bei der Einreise nach Österreich. Alle detaillierten Informationen zur Einreise nach Österreich findet Ihr hier.
    Bitte denkt daran, dass bei Eurer Rückreise die Regelungen in Eurem Heimatland gelten (Quarantäne, Covid-Tests, etc.). Das gilt auch auch für Tagesgäste.

    Lange Rede kurzer Sinn, im Moment macht das nur wenig Spaß. Wir hoffen auf eine Lockerung ab 25. Jänner und halten Euch hier auf dem Laufenden.
     
  • Für alle ÖsterreicherInnen: Die Reisewarnung Deutschlands hat keine Auswirkung auf ÖsterreicherInnen, die über das kleine deutsche Eck ins Salzburger Saalachtal fahren wollen. Es besteht keine Pflicht zur Vorlage eines Tests. 

Gastronomie und Beherbergungsbetriebe:

  • Ab wann sind die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe geöffnet?
    Die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe dürfen voraussichtlich ab 25. Jänner öffnen.
    Hier findet Ihr eine Liste der Betriebe, welche Take Away anbieten.
     
  • Kann ich meinen Urlaub kostenfrei stornieren?
    Bitte beachtet die Stornobedingungen der jeweiligen Unterkunft. Wir empfehlen Euch eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Informationen dazu findet Ihr hier.
    Für alle Skiwiedereinsteiger haben wir ein unschlagbares Angebot. Mit dem Kennwort "sorgenfrei stornieren" können die ersten 25 Buchungen bis 3 Tage vor Anreise kostenfrei storniert werden. Hier geht's zum Angebot.

Skigebiete:

  • Haben die Skigebiete im Salzburger Saalachtal geöffnet?

    Die Almenwelt Lofer hat geöffnet. Folgende Betriebszeiten gelten im Jänner:
    Montag bis Donnerstag,11. Jänner - 14. Jänner, geschlossen
    Freitag bis Sonntag, 15. Jänner - 17. Jänner, von 8.30-16 Uhr geöffnet
    Montag bis Donnerstag, 18. Jänner - 21. Jänner, geschlossen
    Freitag bis Sonntag, 22. Jänner - 24. Jänner, von 8.30-16 Uhr geöffnet
    Montag bis Donnerstag, 25. Jänner - 28. Jänner, geschlossen
    Ab 29. Jänner ist wieder ein täglicher Betrieb geplant. Vorerst sind in der Almenwelt Lofer die Hauptanlagen (6 von 10) in Betrieb.

    Das Skigebiet Heutal Unken hat ab 9. Jänner täglich von 8.30-16 Uhr geöffnet. 

Unterwegs im Skigebiet:

Mund-Nasen-Schutz (MNS):
  • Wo gilt eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht?
    Für die Beförderung in Kabinen- und Sesselbahnen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Form einer FFP2 Maske, für Personen ab 14 Jahren, Pflicht. Die FFP2 Mund-Nasen-Schutz Pflicht gilt auch in geschlossenen Räumen bei der Tal- und Bergstation. Kinder von 6-13 Jahren benötigen keine FFP2 Maske, ein MNS in Form eines Schlauchschals oder Buff reicht aus.

    Ihr habt noch keine FFP2 Maske oder Buff? Kein Problem. An den Kassen der Bergbahn könnt Ihr diese kaufen.

Bergbahn:
  • Gibt es längere Betriebszeiten, um eine Entzerrung der Stoßzeiten zu erreichen?
    Da wir ohnehin mit weniger Andrang rechnen, wird auch um die Stoßzeiten nicht so viel los sein. Bahnbetrieb ist von 8.30-16 Uhr. Öffnungszeiten der Skigebiete Almenwelt Lofer und Unken Heutal wie oben angegeben.
     
  • Besteht in der Kabinenbahn und in den Sesselliften eine Maskenpflicht?
    Ja, siehe oben.
     
  • Muss eine Familie alleine in der Gondel sitzen oder dürfen auch andere Personen einsteigen?
    Mit einer FFP2 Maske dürfen auch andere Personen einsteigen, allerdings gilt für geschlossene Gondeln eine Kapazitätsgrenze von 50%. 
     
  • Kann es zu Beförderungsbegrenzungen kommen?
    Diesen Winter ist es wahrscheinlich allgemein etwas ruhiger, daher gehen wir davon aus, dass es zu keinen Beförderungsbegrenzungen kommen wird. An Tagen mit sehr hoher Frequenz ist beim Tageskartenverkauf allerdings eine Kontingentierung, also ein Verkaufsstop, nicht ausgeschlossen. 
     
  • Ist mit längeren Wartezeiten bei den Liften zu rechnen?
    Theoretisch könnte es in der Hauptsaison zu Wartezeiten kommen. Wie oben erwähnt, ist es diesen Winter wahrscheinlich allgemein etwas ruhiger. Unabhängig davon wird der Wartebereich so gestaltet, dass entsprechend Platz zur Verfügung steht. Es liegt natürlich aber auch an Euch die Abstände entsprechend einzuhalten.
     
  • Muss ich beim Anstellen am Lift auch den Abstand von 1 m einhalten?
    Ja, und da wir wissen, dass das nicht immer machbar ist, ist eine FFP2 Maske zu tragen.
     
  • Darf jeder Platz im Lift besetzt werden (z.B. 8er Lift)?
    Wie bei den geschlossenen Gondeln gilt auch bei den Sesselliften eine Kapazitätsgrenze von 50%.
     
  • Werden die Lifte auch desinfiziert?
    Ja, auch das. Sowohl Seilbahnkabinen als auch WC-Anlagen werden in regelmäßigen Abständen mittels Kaltvernebelungsgeräten desinfiziert.

    Weitere Infos und zusätzliche Details zu den Skigebieten findet Ihr hier.
Essen & Trinken:
  • Welche Verpflegungsmöglichkeiten gibt es im Skigebiet vor dem 25. Jänner für Einheimische und österreichische Tagesgäste?
    Derzeit gibt es aufgrund der Schließung der Gastronomie keine Verpflegungsmöglichkeiten im Skigebiet. Es darf von der Berggastronomie auch kein Take Away angeboten werden.

    Ab 25. Jänner:
  • Wie ist das mit Après-Ski?
    Wer unsere Familien-Region kennt, weiß, dass Aprés-Ski ohnehin kein großes Thema bei uns ist.  Das „Après-Ski“-Angebot sowie die Öffnungszeiten der Schirmbars werden an die Vorgaben der Regierung angepasst. Auf die Tischabstände wird auch hier geachtet. 
     
  • Wie ist es mit Mund-Nasen-Schutz?
    Beim Betreten des Restaurants, vom und zum Tisch, im Free-Flow-Bereich und in den WC-Anlagen ist das Tragen eines MNS verpflichtend. Am Tisch selbst wird kein MNS benötigt. 
     
  • Wie wird die Bewirtung in den Bergrestaurants geregelt (Abstand?)
    In allen Bergrestaurants wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Tischabstände geachtet beziehungsweise es werden Trennvorrichtungen angebracht. 
    Die Konsumation von Speisen und Getränken ist nur an Sitzplätzen erlaubt.
     
  • Muss ich beim Bergrestaurantbesuch meine Kontaktdaten angeben?
    Ja, die sogenannte Gästeregistrierung gilt in allen Restaurants.
Skibus:
  • Verkehrt der Bus?
    Die Skibuslinien verkehren im Winter 20/21 ab 25. Jänner laut Fahrplan. Den Fahrplan für den Skibus findet Ihr  hier.
     
  • Wie ist es im Skibus mit Mund-Nasen-Schutz?
    Der Skibus zählt zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, daher ist das Tragen eines MNS verpflichtend.
     
  • Gibt es Personenbeschränkungen?
    Wie im öffentlichen Verkehr, dürfte mit MNS jeder Platz besetzt werden.
Skischulen:
  • Finden Skikurse statt? Wenn ja, gibt es Einschränkungen?
    Die Skischulen und Shops haben aufgrund des Lockdowns geschlossen.
    Gruppenkurse sind bis zum 25. Jänner nicht erlaubt. Einzelunterricht, also Privatstunden dürfen stattfinden.
    Detaillierte Information findet Ihr hier: Skischule Sturm und Skischule Herbst
     

  • Wie funktioniert der Skiverleih?
    Aufgrund des Lockdowns besteht beim Skiverleih und Skiservice bis 25. Jänner ein eingeschränktes Serviceangebot zu den Betriebszeiten der Almenwelt Lofer. Bitte wendet Euch bei Fragen direkt an die Sporthändler:
    Skischule Sturm
    Skischule Herbst
    Sport Stockklauser
     

Sonstige Informationen zu winter aktivitäten:

  • Gibt es Einschränkungen beim Langlaufen, Winterwandern, Rodeln oder Skitourengehen?
    Derzeit ist mit keiner Einschränkung beim Ausüben dieser Aktivitäten zu rechnen. 
    Die Information zu geöffneten Langlaufloipen findet Ihr hier, jene zu den Rodelbahnen hier.
     
  • Finden die Veranstaltungen wie geplant statt?
    Bis einschließlich 24. Jänner ist die Durchführung von Veranstaltungen verboten. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden, ob und welche Veranstaltungen ab dem 25. Jänner möglich sind.
     
  • Findet die Skishow "Magic Night of Fire" statt?
    Bis 25. Jänner dürfen ohnehin keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Die Verordnungen für Veranstaltungen machen es aber auch nach dem 25. Jänner schwierig, die Skishow in gewohnter Weise durchzuführen, daher findet in der Wintersaison 20/21 keine Skishow statt.

Kontakt

  • Wie und wann erreiche ich die Infobüros im Salzburger Saalachtal?
    Das Infobüro Lofer hat aufgrund des Beschlusses der österreichsichen Bundesregierung vorübergehend für den Personenberkehr geschlossen. Wir sind telefonisch und per e-mail von Montag bis Freitag von 9-13 Uhr für Euch erreichbar. Gerne stehen wir Euch auch via Notify für Fragen zur Verfügung. Alle Infos zum Notify Service findet Ihr hier.
    Außerdem stehen Euch die Infobüros Unken, St. Martin und Weißbach von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr für Fragen zur Verfügung.
Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist?Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.