BETA VERSION
Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir dazu notwendige und funktionelle Cookies sowie Analyse Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt Ihr der Verwendung dieser Cookies zu.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies um Euch auch auf anderen Webseiten für Euch interessante Werbung anzeigen zu können. Klickt auf „Einverstanden“ um dem zuzustimmen. Weitere Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden Schließen

„Der Kühkranz ist mein Kraftplatz“

Pausengespräche

Wenn er eine Pause braucht, geht er auf den Kühkranz, sagt Jörg Zisler. Dort kann der Genusswirt aus Weißbach seine Batterien wieder aufladen und neue Kraft tanken. Wir haben ihn ein Stück auf seinem Weg begleitet.

 

„Für mich ist das ein richtiger Kraftplatz dort oben“, sagt Jörg und lächelt, während er seine Tourenski aus dem Auto holt. Wir treffen den Wirt des „Oafach guat“ am Ausgangspunkt seiner heutigen Skitour. Nur wenige Meter oberhalb seines Geschäfts hat er seine Ausrüstung ausgepackt und bereitet sich für die Tour auf den Kühkranz vor. Gleich wird er losmarschieren, dem 1.811 Meter hohen Gipfel des Kühkranz entgegen. „Dort oben kann ich so richtig Kraft tanken.“ Jörgs blaue Augen blitzen und wir merken: Eigentlich will er schon los. In knapp zwei Stunden wird er oben sein am Kühkranz, seinem Kraftplatz. „Am meisten genieß ich die Ruhe. Ich hab da so ein Platzerl, wenn ich da im Sommer hinaufgehe und mich ins Gras lege, dann schlaf ich innerhalb von einer Minute ein“, erzählt Jörg und blinzelt in die Sonne. „Es gibt Flecken auf dieser Erde, die haben einfach etwas Besonderes an sich, etwas, das man gar nicht richtig erklären kann. Für mich ist der Kühkranz so ein Platz.“ Auch an dem Panorama, das man vom Gipfel aus genießt, kann er sich nie sattsehen, sagt Jörg. „Obwohl der Kühkranz nicht so hoch ist, hat man fast einen 360-Grad-Panoramablick – über die Almen, die Leoganger Steinberge, die Loferer Steinberge, das Seehorn bis zum Kammerling Horn. Gewaltig.“

 

 

Positive Energie durch erstklassige Produkte

Seit 2015 bieten Jörg und Sandra, die beide immer im Laden anzutreffen sind, eine gute Auswahl an Produkten, die mit viel Leidenschaft und höchsten Anspruch von ihnen selbst hergestellt oder auf ihren gemeinsamen Verkostungsreisen eingekauft werden. „Unser Ansatz ist, dass die Menschen positive Energie brauchen“, erklärt Jörg die Philosophie des „Oafoch guat“. „Deshalb kaufen wir alle Produkte direkt bei den Produzenten ein – wir versichern uns persönlich, dass die Qualität erstklassig ist. Etwa zwei Drittel unserer Produkte kommen von Bauern und Produzenten aus der Region, zum Beispiel Käse, Marmeladen, Speck oder Wild aus St. Martin. Das Rindfleisch kaufen wir bei einem Freund von mir hier ums Eck. Einiges besorgen wir aber auch in Südtirol und Italien. Und auch unser Sortiment an selbst verarbeiteten Lebensmitteln wie Gulasch oder eingeweckte Spezialitäten wird sehr gut angenommen.“ Früher hat Jörg als Wein- und Käsesommelier gearbeitet. „Ich mache für Universitäten immer wieder Käseschulungen für angehende Lebensmitteltechniker“, erzählt Jörg. „Das ist sehr schön, wenn man die sensorischen Unterschiede zwischen handwerklichen und industriellen Produkten aufzeigen kann.“

 

 

Gerne wieder nachhause kommen

Für ihre regelmäßigen kulinarischen Verkostungsreisen montieren Jörg und Sandra das Dachzelt auf ihr Auto und fahren zu den Produzenten. Erst kürzlich waren sie in Sizilien. „Dort war es richtig schön, Italien ist toll“, sagt Jörg, und fügt schmunzelnd hinzu: „Aber am Schönsten ist, wenn wir nach so einer inspirierenden Fahrt wieder in Weißbach ankommen und die neuen Produkte unseren Gästen anbieten können. Wir sind einfach gerne hier zuhause.“

 

Wollt Ihr den "Kraftplatz" von Jörg mit den eigenen Augen sehen?

 

Startet Eure Tour

 

 

veröffentlicht von
Christina Knauseder-Csipek
Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist? Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.