BETA VERSION
Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir dazu notwendige und funktionelle Cookies sowie Analyse Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt Ihr der Verwendung dieser Cookies zu.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies um Euch auch auf anderen Webseiten für Euch interessante Werbung anzeigen zu können. Klickt auf „Einverstanden“ um dem zuzustimmen. Weitere Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
EinverstandenSchließen

Dunkle Erdnussbutter Schokoladen Soufflés

 

Und so geht's:

  1. Weiße Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die flüssige weiße Schokolade mit der Erdnussbutter gut verrühren, sodass es eine Masse bildet. Im Kühlschrank abkühlen lassen.
  2. Das Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen. Die Formen einfetten, mit Mehl ausstäuben und bei Seite stellen.
  3. Dunkle Schokolade über dem Wasserbad zum schmelzen bringen. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen bis sie siedet. Über die geschmolzene dunkle Schokolade gießen und mit dem Schneebesen gut verrühren und bei Seite stellen.
  4. Aus der gekühlten Erdnuss-Schokolade Mischung fünf Kugeln formen und je eine Kugel in die vorbereiteten Formen geben.

  5. Für den Soufflé Teig die Eier mit dem Zucker mit Hilfe einer Küchenmaschine oder eines Handmixers bei mittlerer bis hoher Stufe schaumig und hell aufschlagen. Die dunkle Schokoladen-Buttermasse in die Eiermasse vorsichtig einrühren. Das Mehl leicht unter die Masse ziehen. Der Teig sollte eine luftig leichte Konsistenz haben.

  6. In die vorbereiteten Formen füllen und die Erdnusskugeln dabei gut bedecken. Die Formen sollten zu zwei Drittel mit der Schokoladenmasse gefüllt sein.

  7. Auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten backen. Die Soufflés aus dem Backrohr nehmen und kurz bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Mit Schokospänen und gehackten Nüssen bestreuen. Noch warm genießen.

 
Carolina Auer und Carina Grissemann © Kitchenstory

Essen soll glücklich machen und einem gut tun –
und genau aus diesem Grund lieben wir unsere Arbeit

... da sind sich Carolina und Carina einig.

 

Weitere wunderbare Rezeptideen findet Ihr auf ...
dem Foodblog „Kitchenstory“ von Carolina Auer und Carina Grissemann


KITCHENSTORY

Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist?Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.