0

Bergweihnacht Maria Kirchental

Adventmarkt vor der Wallfahrtskirche

Glitzernde Lichter ringsum, der Duft von Punsch und Maroni, sanft klingende Weihnachtsmusik und leise rieselt der Schnee – das ist Advent im Salzburger Saalachtal. Eine ganz besondere Atmosphäre bietet der Adventmarkt in Maria Kirchental vor der eindrucksvollen Kulisse der Wallfahrtskirche. Beliebt ist die Bergweihnacht vor allem bei Familien. Die kleinen Besucher können das Engerl Postamt besuchen und ihre Wünsche an das Christkind schreiben – da werden die Augen groß, denn unser Engerl nimmt die Briefe persönlich entgegen.

Die besinnlichste Zeit im Jahr

Die „stade Zeit“, so wird die Adventzeit im Salzburger Saalachtal auch genannt. „Stad“ bedeutet still und in der Vorweihnachtszeit spürt man diese besinnliche Ruhe, voller Traditionen und Brauchtum, auf dem idyllischen Adventmarkt in Maria Kirchental besonders intensiv. Traditionelles, heimisches Kunsthandwerk, Schmankerl und eine Tasse heißer Punsch laden zum Spazieren über den mit Laternen und Kerzenschein ausgeleuchteten Adventmarkt ein. Für die passende weihnachtliche, musikalische Begleitung ist auch gesorgt.

Die Bergweihnacht 2022 findet am 3. und 4. sowie 10. und 11. Dezember 2022 statt.

  • Taxidienst zum Adventmarkt ab Beginn der Mautstraße in St. Martin nach Maria Kirchental – € 2,- pro Person und Fahrt (Kinder bis 10 Jahre frei)
  • Für die Kids: Basteln in der Weihnachtswerkstatt mit dem Wichtel „Billy“, Stockbrot grillen und Märchenstunde am Lagerfeuer 
  • Beim „Mitmachtheater“ dürfen alle Kinder ihr schauspielerisches Talent zeigen

Charity Projekt: „Der Christkindl Wünschebaum“

  • Ihr wollt selber Christkind sein?
    Schenkt Hoffnung, Freude und strahlende Kinderaugen. Erfüllt einem bedürftigen Kind aus dem Pinzgau und Pongau seinen Weihnachtswunsch. Die Wünsche der Kinder hängen ab 1. Dezember am Christbaum vor dem Kirchentalwirt.  
  • Und so funktionierts: Christbaumkugel vom Baum nehmen, den Wunsch des Kindes erfüllen und das fertige Weihnachtspackerl bis 17. Dezember im Infobüro Lofer abgeben.
  • Der Verein Spektrum (Sozialpädagogische Familienbetreuung) kümmert sich darum, dass jedes Kind das richtige Packerl bekommt.
Programm 2022Bergweihnacht
Samstag, 3. Dezember
Adventmarkt ab 14 Uhr
15 Uhr „Adventliche Weisen zur Weihnachtszeit“
Ein besonderes Adventkonzert mit den Schülern vom Musikum unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Wimmer.
Durch das Programm führt Petra Schmuck mit einfühlsamen Geschichten zur Weihnachtszeit.
 
Eintritt frei – Spenden für die Musikschüler werden gerne entgegen genommen.
Sonntag, 4. Dezember
Adventmarkt ab 11 Uhr
15 Uhr „Sollte wieder amoi Weihnachten sei‘ …“
Weihnachtskonzerte von Göko + CO
Zeit zum Innehalten und zum Nachdenken um das  schönste Fest im Jahreskreis so wahrzunehmen und zu feiern,
wie es gedacht ist – als Fest der Liebe und Harmonie. Mit ihren selbstgeschriebenen Liedern und Gedichten wollen
GÖKO + CO einen kleinen, aber ehrlichen Beitrag dazu leisten, und Euch herzlichst auf ein Konzerterlebnis einladen,
wo Oberflächlichkeit und Gedankenlosigkeit absolut nicht angebracht sind. Ein kleiner Tipp: „Schenkt Euren lieben
Menschen und Euch selbst, einfach ein bisschen Zeit, denn man muss sich zum Leben einfach Zeit nehmen!“
 
Eintritt frei – die Musiker freuen sich über eine freiwillige Spende.
Samstag, 10. Dezember
Adventmarkt ab 14 Uhr
15 Uhr „Bergweihnacht und eine Weihnachtsgeschichte“
Das Veeh-Harfen-Ensemble von Bernd und Gabriele Gabel
Statt einer Lesung wird das Werk des Komponisten Max Drischner (1891-1971) mit einem Veeh-Harfen-Ensemble aufgeführt. Die Texte umrahmen einfühlsam die instrumentalen Stücke der 25-und 36-saitigen Veehharfen .
Die musikalische Botschaft wird dadurch auf das Wesentlichste reduziert und dennoch durch den zarten Klang der Saiteninstrumente zutiefst berührend empfunden. 
Die Kirchenbesucher erwartet eine besonders stimmungsvolle Weihnachtsmusik, welche nicht nur die bekannte Geschichte des Evangelisten Lukas von der Krippe im Stall und von Engeln erzählt.

Eintritt frei, freiwillige Spenden werden gerne entgegen genommen.
Sonntag, 11. Dezember
Adventmarkt ab 11 Uhr
15 Uhr „Auf d’Weihnacht zua“ Alpenländisches Adventsingen
Teilnehmende Gruppen: Der „Gruber Zwoagsang“und die Pramauer Weisenbläser aus Tirol, die Stoaberg Sängerinnen aus Bayern,
die Holzperlen aus St. Martin  und die Weißbacher Saitenmusi.
Durch das Programm führt Euch Johanna Flatscher mit Ihren einfühlsamen Geschichtn.
 
Eintritt: Vorverkauf Kategorie A € 16,-; Kategorie B € 14,- (Kinder bis 10 Jahre € 10,-) 
Abendkasse Kategorie A € 18,-; Kategorie B € 16,- (Kinder bis 10 Jahre € 10,-)

Die Karten könnt Ihr bereits unter lofer.com/shop erwerben.

Ihr seid in Stimmung gekommen? Edith erzählt Euch von ihren Eindrücken …


Ihr möchtet immer auf dem Laufenden sein, was bei uns im Salzburger Saalachtal los ist?
Dann meldet Euch an für unseren Notify Service und erhaltet lässige Tipps & Infos für Euren Urlaub. Auch Eure Fragen beantworten wir jederzeit gerne.