BETA VERSION
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.

Das Salzburger Saalachtal

Steinerne Riesen soweit das Auge reicht...

Brauchtum hat hier im Salzburger Saalachtal nicht nur mit der Vergangenheit zu tun, es gehört einfach zum täglichen Leben und der heimischen Kultur dazu. Vom Carven, Ziachn & Zithern im Frühjahr, über den Stoabergmarsch im Juni, den Seminaren des TEH-Vereins, dem Bauernherbst ab Ende August bis hin zur Bergweihnacht im Dezember, finden das ganze Jahr über vielfältige große wie kleine Veranstaltungen statt.


Die Urlaubsregion im Dreiländereck Salzburg, Tirol und Bayern ist außerdem der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung. Inhaber der Salzburger Saalachtal Card erhalten bei ausgewählten regionalen Partnern Ermäßigungen in unterschiedlicher Höhe.

 

 

4 Urlaubsorte - eine Region

Lofer

Ob Sommer oder Winter, Outdoor- oder Skischuhe: In Lofer genießt Ihr Euren Urlaub am Berg in der malerischen Almenwelt Lofer. Aktivurlauber, die sich im kühlen Nass wohlfühlen, zieht es an die wildromantische Saalach, zur weitum bekannten Weltmeisterstrecke. Besonders sehenswert ist der idyllische Ortskern der Marktgemeinde Lofer sowie das Auer Kirchlein in Au, von welchem Ihr einen ganz besonderen Ausblick auf die markanten Loferer Steinberge habt. 

 

St. Martin 

St. Martin ist seit jeher für seinen Pinzgauer Charme und intakten Ortskern, wo jährlich das traditionelle Bauernherbstfest veranstaltet wird, bekannt. Ob im Tal oder auf dem Weg nach Maria Kirchental, jeder findet hier ein bewegendes Angebot für sportliche Sommer-Aktivitäten sowie Entspannung beim erfrischenden Kneippen. Winterurlauber probieren sich im Eisstockschießen und Wandern auf idyllischen Winterwanderwegen oder gleiten auf Langlaufski den gespurten Loipen entlang. 

 

Unken

Wer über das kleine deutsche Eck in das Salzburger Saalachtal reist, sollte gleich am Steinpass den ersten Stopp einplanen. Im alten Zollgebäude in Unken befindet sich der Hauptsitz der TEH, Traditionelle Europäische Heilkunde, wo Naturprodukte direkt erhältlich sind. Besonders schön und beliebt ist das Wander- und Skigebiet Heutal, welches auf ca. 1000 bis 1600 Meter oberhalb von Unken liegt. Biker vergnügen sich auf dem breiten Wegenetz im Ort und erreichen auch das benachbarte Tirol sowie Bayern in nur wenigen Fahrminuten. 

 

Weißbach 

Der Naturpark Weißbach ist weitum als Toureneldorado bekannt. Im Tal befinden sich die malerische Seisenbergklamm, zahlreiche Kletterrouten sowie drei Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Erkundet werden kann der Naturpark Weißbach unter anderem auf verschiedenen Themenwegen. Unverwechselbar sind die malerischen Almen, Kallbrunnalm, Litzlalm und Kammerlingalm. Natur-, Wander- und Bergliebhaber sind hier in Weißbach genau richtig.